Aktion “Aufmöbeln”

Home / Projekte / Aktion “Aufmöbeln”

Neben der Finanzierung einer Hauswirtschafterin für das Frauenhaus Bayreuth, die die Mitarbeiterinnen und Frauen im Alltag unterstützt, haben wir uns auch an der Aktion “Aufmöbeln” beteiligt, denn das Frauenhaus ist renovierungsbedürftig und braucht nach 30 Jahren mehr als nur ein sicheres Haus, um Frauen und Kindern in Not eine Zufluchtsstätte zu bieten, in der sie sich wohl fühlen können. Dank unserer tatkräftigen Clubschwester Christine Schlockermann konnten neue Möbel im Wert von 30.000 Euro sowie Stoffe für Vorhänge, Kissen und Decken im Wert von ca. 5.000 Euro als Sachspenden akquiriert und dem Frauenhaus kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Spedition Wedlich half beim Transport der Möbel vom Unternehmen AKROFORM in Hof, bzw. der Stoffe, die die Textilveredelungsfirma Drechsel in Selb gesponsert hat, nach Bayreuth. So konnten mehrere Zimmer des Frauenhauses neu ausgestattet werden. Wie die Leiterin des Frauenhauses Bayreuth betonte, ist eine angenehme Umgebung nötig, damit die Frauen, die im Frauenhaus Zuflucht finden, sich von ihren schrecklichen Erlebnissen erholen können und wieder Kraft bekommen nach vorn zu schauen.

Recent Posts